Über mich

Name: Henriette Wich
Geburtstag:27. Mai 1970
Geburtsort: Landshut
Sternzeichen: Zwillinge
Lieblingstier: Katze
Lieblingsessen: Kässpatzen
Lieblingsfarbeorange
Lieblingsmusik:Bruce Springsteen, Hubert von Goisern, Melissa Etheridge
Lieblingsbücher:„Krabat“ von Otfried Preußler und „Herkunft“ von Oskar Roehler
Inspirationsquellen:meine Tochter, meine drei Brüder, drei Schwestern und meine elf Nichten und Neffen
Das mag ich: alte Bäume, lesen, tanzen, laufen, Kino und Schokolade
Lebensmotto: Freude erleben und anderen schenken
Das Wichtigste im Leben ist für mich: Zufriedenheit

Mehr …

Ich bin das siebte Kind in einer Familie mit ganz vielen Büchern und konnte es gar nicht erwarten, endlich auch lesen zu können. Bis es soweit war, dachte ich mir einfach selbst Geschichten aus. Später machte ich in meiner Freizeit weiter damit, und schließlich wurde ich Kinderbuchautorin.

Geboren wurde ich 1970 in Landshut. Schon als Kind war ich eine Leseratte und las alle Bücher, die mir unter die Finger kamen. Oft lag ich auch in der Hängematte, sah hinauf in die Kronen der Pappeln und träumte davon, erwachsen zu sein. Oder zumindest so groß wie meine sechs älteren Geschwister.

Als ich dann erwachsen war, studierte ich in Regensburg Germanistik und Philosophie und fing an, Kinderbücher zu sammeln. Die mochte ich nämlich immer schon sehr gerne.

Danach wollte ich dort arbeiten, wo Kinderbücher gemacht werden: in einem Verlag. Sechs Jahre lang war ich Lektorin und habe viele Kinderbücher von der ersten Idee bis zum fertigen Buch begleitet.

Im Sommer 2000 erfüllte ich mir meinen großen Traum und wurde Kinder- und Jugendbuchautorin. In meinen Geschichten geht es um Mut und Freundschaft.

Ich lebe mit meiner Tochter in München. Meine Bücher entstehen zu Hause in meinem Büro. Dort sitze ich am Computer, und wenn ich mal nicht weiter weiß, gehe ich spazieren. Unter dem Blätterdach großer Bäume habe ich nämlich oft die besten Ideen.